+++ Unser nächster Kurs zur Qualifikation als Pflegedienstleitung startet am 18.11.2024 +++

Sie haben Fragen?
030 - 34 150 34
Öffnungszeiten
Mo - Fr 08:30 - 16:00

Praktische Prüfung von Herrn Thilo Marx – P03

Prüfungsort: WG Rosengarten, Frankenalle 12, 14052 Berlin
Achtung: Der gemeldete Prüfungsort weicht von der Adresse der Stammeinrichtung ab!

Praxisanleiter: Frau Karola Lehmann

Datum der Übermittung der Daten an das IfaG: 27.05.2024 um 04:12:56 Uhr

Pflegebedürftiger mit erhöhtem Pflegebedarf – 1. Pflegebedürftiger

Name des Pflegebedürftigen: Herr Barbara Staib (Alter: 85 Jahre, Pflegegrad: 5)

Liegt das Einverständnis des Pflegebedürftigen vor? ja

Beschreibung der Pflegesituation: wenige kleinschrittige Schritte in Begleitung, wird durch Rollstuhl mobilisiert. Mahlzeiten werden mundgerecht vorbereitet. Ist und trinkt selbstständig. Versorgung wird komplett übernommen, eine Anleitung ist im

Diagnosen: Parkinson Syndrom, Alzheimer Demenz, Hypertonie

Besonderheiten der Pflegesituation: Pat neigt zu starker Obstipation, Pergamenthaut, starker Bewegungsdrang mit großer Sturzgefahr

Vorschläge einer Aufgabenstellung:

KB I: Durchführung einer umfassenden, prozesshaften Pflege mit Einzeltätigkeiten

Assessments: Ausscheidung;

körpernaher Unterstützungsbedarf: komplett

Erforderliche Prophylaxen: alle

Mögliche Aktivierungen: Mobilisation/ Ergotherapie/ Physiotherapie

Sonstiges:

KB II: Beratung / Schulung / Anleitung

Beratungsbedarf:

KB III: intra- und interprofessionelle Zusammenarbeit

… im Pflegeteam:

… mit anderen Berufgruppen:

… mit dem Arzt:

Meldung weiterer Pflegebedürftiger – 2. bis 5. Pflegebedürftiger

2. Pflegebedürftiger
3. Pflegebedürftiger
4. Pflegebedürftiger
5. Pflegebedürftiger
Herr Îrmgard Popp
(91 Jahre, PG: 4)
Herr Irmgard Puschert
(93 Jahre, PG: 4)
Herr Werner Rudek
(84 Jahre, PG: 3)
Herr Harald Kaluza
(68 Jahre, PG: 3)
3x/d BZ-Messung + Insulingabe; ATS-Strümpfe; Diabetes Mellitus Typ II; Demenz;traumatische Flucht aus Ostpreussen
Demenz; komplette Übernahme in allen Bereichen der AEDL
Demenz; komplette Übernahme in allen Bereichen der AEDL
beginnende Demenz; Anleitung in allen Bereichen der AEDL
Anleitung mit Unterstützung in allen Bereichen
Anleitung mit Unterstützung in allen Bereichen
Anleitung mit Unterstützung in allen Bereichen
Unterstützung
KB I
KB I
KB I
KB III
Einwilligung liegt vor
Einwilligung liegt vor
Einwilligung liegt vor
Einwilligung liegt vor

Drucken